Methana Promotion

  • Methana Promotion Project
    Methana Promotion Project

    Public Relation & Information & Design & Communication

Die Freundesgruppe um Elias Rizos, die weiterhin Wanderwege in Nord-Methana freilegt und markiert.
Die Freundesgruppe um Elias Rizos, die weiterhin Wanderwege in Nord-Methana freilegt und markiert.
Tobias Schorr und seine Kollegen von den Inseln Poros und Angistri auf der ITB-Berlin 2014. Tobias Schorr vertritt seit Jahren immer Methana auf den Touristikmessen in Deutschland.
Tobias Schorr und seine Kollegen von den Inseln Poros und Angistri auf der ITB-Berlin 2014. Tobias Schorr vertritt seit Jahren immer Methana auf den Touristikmessen in Deutschland.

Ein Konzept für den Aufbau eines nachhaltigen Fremdenverkehrs auf Methana

Die Firma Methana Promotion ist die professionelle Basis von Tobias Schorr, um die Vulkanhalbinsel Methana beim Aufbau eines nachhaltigen Fremdenverkehrs aktiv zu unterstützen. Seit 1995 besucht Tobias Schorr regelmäßig Touristikmessen, wie z.B. die ITB Berlin, um für die Region Methana/Troizen Gäste zu gewinnen. Als Fotograf hat er ein Fotoarchiv mit mehr als 10.000 Dias, Negativen und digitalen Fotos über alle Aspekte der Region aufgebaut.
Ein kommerzieller Erfolg und materieller Gewinn standen dabei nie im Vordergrund, sonder das Ziel, die geliebte Region zu unterstützen und den Menschen dort eine erfolgreiche Zukunft im Tourismus zu ermöglichen. Das ist natürlich ein langer Weg und sicher werden noch viele Dinge nötig sein, bis in Methana regelmäßig z.B. Gruppen von Wandertouristen ankommen werden.
Tobias Schorr hat von ca. 1996 bis heute zahlreiche Werbeprospekte angefertigt, Homepages gebaut, Kontakte geknüpft, touristische Landkarten entworfen und ein Konzept entwickelt, das mit wenig finanziellen Mitteln der Halbinsel zum Erfolg helfen könnte.
Die Idee, 2016 eine Konferenz über die Entwicklung der Region unter der Berücksichtigung des geologischen Tourismus zu verantstalten, ist offenbar von der Gemeinde Troizen/Methana übernommen worden und Tobias Schorrs Ideen & Engagement wurde von allen Beteiligten der Gemeinde Troizen-Methana verraten.
Bisher sind alle Konferenzen auf Methana und in der Region ohne Wirkung verpufft. Leider sieht es 2017 so aus, als ob alle auf der vulkanologischen Konferenz vorgestellten Ideen in Vergessenheit geraten sind. Eine Kooperation - nicht nur - mit Tobias Schorr, ist unergewünscht.
Es zählt nur das, was "Griechen" machen. Ob Methana damit dauerhaft Erfolg haben wird, ist zu bezweifeln. Die Ideen und Konzepte, die Sie auf diesen Webseiten sehen, sind nicht neu. Es gibt sie seit mehr als 20 Jahren und werden leider von der Gemeinde Troizen-Methana weiter ignoriert. Es gibt genug Bauunternehmungen, die einigen wenigen weiterhin viele EU-Gelder in die Taschen fließen lassen.
Eigentlich müsste Methana Promotion offiziell für die Gemeinde Troizen-Methana im Ausland Werbung betreiben. 
Leider - wie immer - bekommen Aufträge nur Firmen aus dem Bekanntenkreis der Lokalpolitiker. Von einer Ausschreibung ist nichts zu sehen.

Am 21.7.2017 reiste ich für 3 Tage nach Griechenland, um an einer Versammlung der Gemeinde teilzunehmen, um zu sehen, was aus der Konferenz 2016 geworden ist. Leider keine gute Erfahrung!
Die Leute, die wie ich seit Jahrzehnten freiwillig und auf eigene Kosten für Methana kämpfen wurden nicht nur ignoriert, sondern ihr Engagement abgewertet und verraten. Hier finden Sie das Fazit dazu!

Methana Promotion ist ein nötiges Projekt und es könnte für Methana Erfolge bringen, wenn es die Verantwortlichen vor Ort unterstützen würden.

Wenn Sie die Informationen, die ich hier aufgelistet habe, lesen, werden viele Fragen gelöst, weshalb Griechenland in der Krise steckt und auch Methana zurückgeblieben ist.

Mit vielen Grüßen
Tobias Schorr

Seit wann gibt es den Namen "Methana Promotion"?

Die Idee & der Name Methana Promotion werden von Tobias Schorr spätestens seit 2000 benutzt. Dies beweist diese Eintrittskarte zur ITB Berlin 2000, an der Tobias Schorr, wie die Jahre zuvor, teilnahm.
Die Idee & der Name Methana Promotion werden von Tobias Schorr spätestens seit 2000 benutzt. Dies beweist diese Eintrittskarte zur ITB Berlin 2000, an der Tobias Schorr, wie die Jahre zuvor, teilnahm.
Tobias Schorr war mit seinen Plänen viel weiter, als es die bräsigen Lokalpolitiker in Methana waren und sind. Dort benötigt man noch teure Gutachten, Planungen und "Workshops", obwohl ein nachhaltigen Konzept schon seit über 20 Jahren existiert. Aber wer hört schon auf einen Ausländer?